Die Śaṅkarācāryas und das Śarannavarātrī-Fest von Śṛṅgerī: Zur Performanz von Sakralität und Macht in einer südindischen Tradition

Steiner, Karin

In: Herbers, Klaus ; Nehring, Andreas ; Steiner, Karin (Hrsgg.): Sakralität und Macht. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2019, pp. 173-188 . ISBN 978-3-515-12161-3

[thumbnail of 20220718103000_steiner_ocr.pdf]
Preview
PDF, German
Download (968kB) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragDie Śaṅkarācāryas und das Śarannavarātrī-Fest von Śṛṅgerī: Zur Performanz von Sakralität und Macht in einer südindischen Tradition by Steiner, Karin underlies the terms of Creative Commons Attribution - ShareAlike 4.0

Download (968kB)
For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Religiöse Führer und Würdenträger vereinen in ihrer Person sowohl Formen von Heiligkeit als auch von Macht. Häufig war und ist die Macht keineswegs auf den Bereich des Religiösen beschränkt. Religiöse Würdenträger sind gleichzeitig territoriale Fürsten, Staatsoberhäupter, Vorsitzende von Stiftungen oder Firmen. Häufig ist das mit ihnen verbundene Zeremoniell von höfischen Herrschaftsritualen beeinflusst oder stimmt sogar mit diesen überein. Aus transkultureller Perspektive werden ähnliche Strukturen und Dynamiken sichtbar. Im Zentrum der folgenden Ausführungen stehen die Śaṅkaracāryas von Śriṅgerī. Diskutiert wird, welche Faktoren zur Erzeugung oder Etablierung der spezifischen Form von Macht, die hier zweifelsohne vorliegt, beitragen. Solche Faktoren sind Protokoll und Etikette, normative Vorstellungen bzw. die indigene Theorie der Macht, Qualifikation bzw. Eigenschaften und Fähigkeiten des Machthabenden, göttliche Auserwähltheit und Nähe zur Gottheit, ungebrochene Lehrer-Schüler-Tradition und rituell-zeremonielle Performanz in engerem Sinne, wobei Spatialität, Habitus, Aufmachung und Insignien des Machthabenden besonders wichtig werden. Die Machtfaktoren werden in Handlung, Wort, Bild und Schrift, live und in Medien öffentlich performiert und es ist wesentlich für den Erhalt der Macht, dass das Publikum, die Anhänger, die Gläubigen, diejenigen, die das Gegenüber der Machthaber und ihrer Akteure bilden, immer wieder von neuem mit diesen Faktoren in Berührung kommen.

Translation of abstract (English)

Religious leaders and dignitaries combine both, forms of holiness and power in their person. Often their power was and is by no means limited to the religious sphere. Religious dignitaries are at the same time territorial princes, heads of state, chairmen of foundations or companies. Often the ceremonial associated with them is influenced by or even coincides with courtly rituals. Seen from a transcultural perspective, similar structures and dynamics become visible. This article focuses on the Śaṅkaracāryas of Śriṅgerī. The factors that contribute to the emergence or establishment of the specific form of power that is undoubtedly present here are discussed. Such factors are protocol and etiquette, normative ideas or indigenous theory of power, qualification or attributes, divine chosenness and proximity to the deity of the power holder, unbroken teacher-disciple tradition and ritual-ceremonial performance, where spatiality, habitus, trappings and insignia of power become particularly important. The factors of power are publicly performed in deed, word, image and writing, live and in the media, and it is essential for the maintenance of power that the audience, the devotees, who are the counterpart of the power holders and their actors, come into contact with these factors again and again.

Document type: Book Section
Version: Secondary publication
Date Deposited: 12 Jul 2022 13:55
ISBN: 978-3-515-12161-3
Faculties / Institutes: Miscellaneous > Individual person
DDC-classification: Religions of Indic origin
Controlled Keywords: Aufführung, Heiligkeit, Macht
Uncontrolled Keywords: Sakralität, Macht, Performanz, Hinduismus, Śaṅkaracārya / sacrality, power, performance, Hinduism, Śaṅkaracārya
Subject (classification): Indology
Countries/Regions: India
Series: Personen > Schriften von Karin Steiner
Volume: 2